entrée

Hier am Atlantik ist alles einfacher. Die neue Sprache lernt sich viel schwerer als gedacht und die Erinnerungen an die Vergangenheit schwinden viel langsamer als gehofft. Kein eigener Server mehr. Was es nicht alles gibt, was ich nicht brauche. “…Was ich zudem mit der Einsamkeit gewonnen habe, ist, daß ich über meine geistige Diät selbst entscheiden kann. Ich muß in meinem Haus keine Feinde an meinem Tisch sehen und schweigend anhören, wie man schmäht, was ich hochachte; ich bin nicht gezwungen, in meinen vier Wänden die Musik zu hören, die ich verabscheue; es bleibt mir erspart, Zeitungen herumliegen zu sehen, die Karikaturen über meine Freunde und mich selbst enthalten; ich bin davon befreit, Bücher zu lesen, die ich ablehne, und auf Ausstellungen zu gehen und Bilder zu bewundern, die ich schlecht finde. …“ (August Strindberg, Einsam).

Jetzt noch eine Übersicht zum Minimalkonsens, dann sind Sie fit, um mit mir diskutieren zu können. Wenn nicht, dann nicht.

Ein Objekt ist das, was Form hat.

Ein Raum ist das, was keine Form hat. Gleichsam ein Synonym für Nichts

Ein Konzept bezeichnet das, was keine Form hat, nämlich eine menschliche Vorstellung

Die Lokation ist die Entfernung eines Objekts zu allen anderen Objekten.

Existieren kann nur, was Form und Lokation besitzt.

Bewegung ist die Lokationsänderung eines Objekts.

Rational bedeutet: Dem Unterschied von Objekt und Konzept Rechnung tragend.

Irrational bezeichnet: (a) Objekte wie Konzepte und/oder Konzepte wie Objekte behandeln und (b) einem Objekt zwei sich gegenseitig ausschließende Eigenschaften oder nur eine Eigenschaft unterstellen, die in krassem Gegensatz zu allen Erfahrungen steht.

Objektiv: Sich ausschließlich auf Objekte und/oder deren Bewegungen beziehend.

Subjektiv: Sich auf mindestens ein abstraktes Konzept beziehend.

Modell: Eine dreidimensionale Repräsentation eines oder mehrerer Objekte.

Symbol: Ein Objekt, welches anstelle einer ausführlichen sprachlichen Beschreibung eines abstrakten Konzepts präsentiert wird.

Physik: Das rationale Studium von Objekten und deren Bewegungen.

Philosophie: Das rationale Studium von abstrakten Konzepten.

Im Exil zu sterben ist eine Garantie dafür, nicht völlig mittelmäßig gewesen zu sein. (Nicolás Gomez Dávila)